Wie finanziert sich Papa´s Bastelblog?

Ich bin Kind geblieben! Basteln, malen, tüfteln und spielen sind meine Hobbys, wie dieser Blog. Wie alle Hobbyisten finanziere ich das selbst, was absolut in Ordnung ist.  Gerne würde ich aber mehr Projekte mit mehr verschiedenen Materialien zeigen, was dann aber auch mehr ins Geld geht.

Um diese finanzielle Mehrbelastung etwas „abzufedern“ habe ich mich zu nachfolgend dargestellten Schritten entschieden, die euch gerne auch etwas erläutern möchte:

Affiliate-Links
Ich beziehe selbst einen Teil meiner Werkzeuge und Materialien von Amazon und bin damit sehr zufrieden. Daher habe ich mich dazu entschlossen, Affiliate-Links von Amazon in meine Blogbeiträge einzubinden.

Was bedeutet das für euch? Wenn euch ein Produkt gefällt und ihr dieses über einen von mir zur Verfügung gestellten Link kauft, bekomme ich eine Werbekostenvergütung. Die bezahlt Amazon und das Produkt wird deshalb für euch nicht teurer. Wenn das genügend Leser machen, bekomme ich jedoch eine finanzielle Unterstützung und ich decke nicht alle Kosten aus eigener Kasse. So bleibt mir Geld für neues Werkzeug und andere Materialien.

Bei den Aktions-Bannern von Amazon, die ich über meinen Blog verteilt habe, verhält es sich genauso. Wer den Blog unterstützen möchte, kauft über einen der Links ein oder schließt eine kostenlose Probemitgliedschaft ab.

Produktplatzierung
Sollte ein Beitrag ein Produkt beinhalten, welches mir kostenlos zur Verfügung gestellt wurde, wird dies eindeutig gekennzeichnet. Wer Interesse an einer solchen Produktplatzierung hat, wendet sich einfach per Email an mich. Gerne überlege ich mir auch ein passendes kreatives Projekt rund um euer Produkt.

Moralische Unterstützung
Neben finanzieller Unterstützung ist die moralische Unterstützung natürlich mindestens genauso wichtig. Ich freue mich riesig über Abonnenten  bei Youtube, Twitter und Instagram.

Vielen Dank und viel Spaß in meiner Hobbywelt!