Edelsteine und Anhänger aus Epoxidharz

Schlechtes Wetter? Was lässt Kinderherzen höher schlagen, als Farben, Glitzer, Edelsteine und Anhänger? Nicht viel. Draußen dominiert Schneeregen, weshalb wir heute Edelsteine und Anhänger aus Glitzer und Epoxidharz basteln.

ACHTUNG!!!! Epoxidharz ist gesundheitsschädigend und hat NICHTS in Kinderhänden verloren. 

Wir haben mit folgenden Materialien gearbeitet:
Epoxidharz
Farben nach Wahl
Glitzer
Silikonformen
– alte Plastikbecher (z.B. Joghurt) oder Einwegbecher
– Waage / Messbecher

Eine gute Vorbereitung ist hier besonders zu empfehlen. Die Kinder sollten z.B. Farben, Formen und Glitzer in Ruhe vorab bestimmen. Mama oder Papa sind dann für die Ausführung zuständig, während die Kinder aus sicherer Entfernung zusehen.  Einweghandschuhe sollten dabei selbstverständlich sein.

Wir haben für unsere 2 Silikonformen ca. 60g Epoxidharz nach Anleitung angerührt. Achtet dabei darauf, dass es Unterschiede bei Angaben in Gramm und Milliliter gibt. Gewicht ist hier nicht gleich Volumen. Zum Rühren keine Holzstäbchen benutzen.

Wir haben das Harz anschließend aufgeteilt und mit Airbrushfarben eingefärbt. Ich benutze Airbrushfarben, weil sie sich aufgrund Konsistenz und hohen Farbdichte gut mit dem Harz vermischen lassen und wir sie ohnehin im Haus haben.

Harz, Farbe und Glitzer gut vermischen. Dabei versuchen, keine Luftblasen in die Masse zu rühren. Ein Paar Blasen wird es aber immer geben. Die meisten kann man durch klopfen entfernen.

 

Die gut vermischte Masse haben wir dann vorsichtig in die Silikonformen gegossen. Eine Unterlage und griffbereite Küchenrolle sind hier sehr zu empfehlen.

 

Die Formen auf eine möglichst ebene Fläche zum durchhärten (ein bis zwei Tage) stellen.

Danach einfach aus der Form drücken und ggf. die Ränder mit einem scharfen Bastelmesser nachbearbeiten.

Viel Spaß beim selber basteln.